Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found

Tränen Im Ozean
Juliane Werding Lyrics


Woher kommt das Salz im Meer
Von den Kindern aus Babylon
Sie weinen sich die Augen leer
Viele tausend Jahre schon
Väter zogen in den Krieg
Glaubten einem alten Wahn
Und alles, was von ihnen blieb
Sind Tränen im Ozean

Sag mir, wann ziehn die Falken fort
Sag mir, wann ist die Welt ein Ort
Wo kein Kind um seinen Vater weinen muss

Woher kommt das Salz im Meer
Von den Müttern aus Babylon
Sie weinen sich die Augen leer
Viele tausend Jahre schon
Söhne zogen in den Krieg
Glaubten einem alten Wahn
Alles, was von ihnen blieb
Sind Tränen im Ozean

Sag mir, wann werden wir verstehn
Sag mir, was muss denn noch geschehn
Dass aus Hass nicht wieder neuer Hass entsteht

Nur weil der Mensch noch hoffen kann
Fängt jeden Tag die Zukunft an

Woher kommt das Salz im Meer
Von den Kindern aus Babylon
Sie weinen sich die Augen leer
Viele tausend Jahre schon
Doch Stück für Stück und mehr und mehr
Zerfällt der alte Wahn
Und irgendwann sieht keiner mehr
Die Tränen im Ozean

Contributed by Alexander R. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them
Comments from YouTube:

Mario Kessel

So ein geiles Lied. Schade das sie nicht mehr singt .😏😏

Duffy D

Die singt die Wahrheit

Nightmare Coldness

sehr schönes und trauriges lied, gelernt haben wir aber trauriger weise bis heute nichts. 😰😰😰😡😡😡

george DC

Super. Als Hollander spiele Ich dieser platte (amiga pressung) noch sehr oft.

Jan Knudsen

Absolutely super.. keep playing the vinyl.. sound so much better.. thanks for the comment George ;-)

anne-katrin Klaus

So ein wunderschönes Lied ☺️

Duffy D

Leider noch immer Realität, nichts daraus gelernt

Duffy D

@Jan Knudsen wir haben nichts daraus gelernt

Jan Knudsen

Absolutely a wonderful song.. thanks for the comment Anne-Katrin ;-)

Jürgen Kneiphoff

Einfach nur Top 👍👍👍

More Comments