Goethes Erben, Tage Des Wassers: We need your help!

  • I can comment on it

  • I know the meaning

  • I can review it

  • I can translate it

Skip to video »
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Tage Des Wassers
by Goethes Erben

Ein Engel saß am Ufer
Ein Flügel war gebrochen
Und der Engel weinte
Denn er konnte nicht zurück

Und so saß er Tag um Tag
90 Nächte schlief er nicht
Die Bäume schüttelten ihr Laub
Und der Frost hielt Einzug
Ließ das Wasser erstarren
Der See wurde zum Spiegel
Und die Tränen des Engels
Gefroren noch im Fallen
Zersprangen auf dem Eis

Ein zweites Wesen blieb
Am See zurück
Als der Frost das Wasser stahl
Es war ein schwarzer Schwan
Er hörte die Tränen des Engels
Wie sie als Eiskristalle zersprangen
Der Schwan war alt
Und er wusste
Es war sein letzter Winter
Er hatte Mitleid mit dem Engel
Und gab ihm einen seiner
Schwarzen Flügel

Zum Abschied küsste
Der Engel den Schwan
Und diesmal gefroren
Seine Tränen nicht
Der Engel flog davon
Der Schwan blieb zurück
Er weinte nicht,
Denn er wusste
Dass er als Teil des Engels
Ewig leben würde
Und fortan alles, was sich bewegt
Niemals mehr zu Boden
Sinken müsse.
Und er konnte den Engel sehen,
Wie er immer höher flog.

Die Tage des Wassers
Hinter sich zurück ließ.

Contributed by Chloe Y. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them

Deborah

on Sound of Praise by Joe Mettle

great

Gerson Ruiz

on LONE WOLF by Makai Alexander

who produce this?

James

on Time Is Moving On by The BIG DUDES

One of the hottest song ever

Ana Avila

on Bad by Yonee

Hermosa canciòn

Reinz

on My Vissermanvriend se Pa by Robbie Wessels

I sing a song without any fancy words.