Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Schritte
by Illuminate

Ich kenn' den Weg nicht, noch das Ziel,
Doch bin bereit, danach zu suchen!
Von meiner Hoffnung blieb nicht viel -
Ich halte Ausschau nach den Spuren!
Wie früher schreib' ich dies Gedicht
Ganz ohne Strom im Kerzenlicht,
Denn dunkel ist die ganze Stadt,
Die doch so viele Lichter hat!

Frag' nicht den Wind, er wechselt viel zu oft!
Sei wieder Kind - lass' es geschehen:
Die Schritte mit dem Wind verwehen!
Die Tränen doch nur Wasser sind;
Sie fließen viel zu oft!
Sei wieder Kind - lass' Schritte mit dem Wind verwehen!

Die Hoffnung wohnt in den Gedanken;
In dunklen Stunden, hinter Schranken;
In Kleidern, die längst nicht mehr passen;
In den Momenten, die wir hassen.
Ich kenn' den Weg nicht, noch das Ziel,
Doch bin bereit, danach zu suchen!
Ich höre Schritte fern im Dunkel
Und halte Ausschau nach den Spuren!

Frag' nicht den Wind...

Contributed by Wyatt V. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them
Comments from YouTube:

LEONARDO DARIO DE LA TORRE CARMONA

excelente!!!

More Videos