Jens Friebe, Still: We need your help!

  • I can comment on it

  • I know the meaning

  • I can review it

  • I can translate it

Skip to video »
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Still
by Jens Friebe

Es war mir eine Ehre
Es war mir eine Freude
Es war mir gegen Ende vielleicht etwas viel

Die ganzen Kilometer
Und all das überdrehte
Und es kann sein, dass ich erst mal nicht drangehen will

Doch alles ist so still ohne euch
Alles ist so still

Ohne die fremden Bäume
Ohne die trendy Wilden
In ihrer ganzen Unschuld mit all ihrer Kraft

Sie wollten uns verehren
Sie wollten uns zerstören
Und, wer weiß, vielleicht haben sie es ja geschafft

Hättet ihr das gedacht?

Es war mir eine Ehre
Es war mir eine Freude
Es war mir gegen Ende vielleicht zu extrem

Ich sah in eure Augen
Ich sah in einen Abgrund
Und als ihr zurücksaht, was habt ihr gesehen?

Fandet ihr das schön?

Dann trafen wir uns wieder
Auf einem grauen Parkplatz
Und du warst so in Eile, und ich war allein

Contributed by Ethan F. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them

More Videos