Juliane Werding, Lohn der Angst: We need your help!

  • I can comment on it

  • I know the meaning

  • I can review it

  • I can translate it

Skip to video »
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Lohn der Angst
by Juliane Werding

Blaues Licht, ein Blick zur Uhr
Was ist los, wo bleibst du nur
Angst um dich schnürt mir die Kehle zu
Warum suchst du die Gefahr
Jeden Tag dem Tod so nah
Und ich frag mich Nacht für Nacht wozu

Lohn der Angst
Ein paar Stunden alles geben
Lohn der Angst
Bis zum Morgen überleben
Dich bei mir spürn
Endlich nicht mehr friern
Lohn der Angst
Lohn der Angst

Horror vor dem Telefon
Schreckensbild wird zur Vision
Diesmal kommst du nicht mehr heil nach Haus
Atemlos wart ich auf dich
Doch dann seh ich dein Gesicht
Und dein Blick löscht meinen Alptraum aus

Lohn der Angst
Ein paar Stunden alles geben
Lohn der Angst
Bis zum Morgen überleben
Dich bei mir spürn
Endlich nicht mehr friern
Lohn der Angst
Lohn der Angst

Dich bei mir spürn
Endlich nicht mehr friern
Lohn der Angst
Lohn der Angst

Contributed by Owen K. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them