Marius Müller-Westernhagen, Walkman: We need your help!

  • I can comment on it

  • I know the meaning

  • I can review it

  • I can translate it

Skip to video »
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Walkman
by Marius Müller-Westernhagen

Lolita war ein Mädchen
Mit Hang zum Personal
Sie liebte junge Männer
Mit Muskeln hart wie Stahl
Doch für Diamanten
Und 'ne Schußfahrt im Schnee
Stieg sie in die Federn
Mit dem dicken Bankier

Der sagte seiner Frau
Daß Männer halt so sind
Und man sah ihr deutlich an
Wie schnell die Zeit verrinnt
Sie drohte dann mit Scheidung
Da hat er nur gelacht
Und sprach das magic word:
Ehevertrag

Ich sitz' in deinem Walkman
Und schreie dir ins Ohr
Ich trage keine Waffen
Das ist nicht mein Ressort
Ich bin kein Schwarzenegger
kein Bombenmuselmann
Eher wie Boris Becker
Dem du blind vertrauen kannst

Ich war neulich im Fernsehen
In 'ner Talkshow oder so
Da traf ich dann mein Spiegelbild
Auf dem Garderobenklo
Ich hab' nicht lang gefackelt
Und sagte ihm meine Meinung
Über die gesamte deutsche Wiedervereinigung

Ich sitz' in deinem Walkman
Und schreie dir ins Ohr
Ich trage keine Waffen
Das ist nicht mein Ressort
Ich bin kein Schwarzenegger
kein Bombenmuselmann
Eher wie Boris Becker
Dem du blind vertrauen kannst

Oh, ich kenne dieses Lächeln
Diese zynische Bemerkung
Aufgebahrt im Büßerhemd
Und bettelt um Verstärkung
Gott sei Dank
Klingelte dann irgendwo ein Handy
Da konnte ich in aller Ruhe
Meine Bilanz ziehn

Ich sitz' in deinem Walkman
Und schreie dir ins Ohr
Ich trage keine Waffen
Das ist nicht mein Ressort
Ich bin kein Schwarzenegger
kein Bombenmuselmann
Eher wie Boris Becker
Dem du blind vertrauen kannst

Contributed by Stella M. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them