BIN DA WO DU NICHT BIST
Omar Lyrics


Jump to: Overall Meaning ↴

Tek-tek im Viertel, pass mir den Jibbit, es ist
Viele wollen's und ich streck's bis zum Limit, es wird (ey)
Kalt, Bruder, es macht kalt, dieses Business (das' für meinen Insta, Aller)
(Gib dir die Scheiße) Sag, was du brauchst, ist mein Job und ich bring' es (ey)

Du willst Haze auf Ko? Frag mich
Deine Bitch gibt Po? Mag ich
In der Hood ist „Pscht“ Fazit
Wenn ich rauskomm', Benz, park' ich
Bin da, wo du nicht bist
Zelle grau, träum' nachts von der Hitlist
Check, Aufbaukurs Fitness
Was auch kommt, sein Glück nicht
Ey, bin nachts auf Tollwut
Check, Flexnase schon gut
Lek, Tunesier-Vollblut
Meine Hood macht Geld mit Ot-Flut
Lek, check mein Flex
Oder check meinen Flow ab, aber lass paar Cent da
Schick' Mel auf Strich
Bitte, Gott, vergib, kam nicht mit der Welt klar
Piç, du nennst dich Gangster
Aber rennst nach ein, zwei Stichen
Deine Jungs sind da, wenn es läuft, aber fehlt der Erfolg
Glaub mir, werden sie dich ficken, ey
Huh, lass ihn rippen
Drück' dreihundert K für'n ganzen Umsatz
Halt die Füße still, rück die Visa raus
Drück' den Kurs, verwöhn' die Kundschaft (komm)
Bin da, wo du nicht bist, Diggi
Umschluss, Hofgang, Freigang, gib ihm
Bunkerplatz im Blick vom Zivil
Sizzling Hot, ein Euro, gib ihm (gib ihm)
Freiheit für die Brüder in Eisen (free Ibo)
Freiheit für die Brüder, die leiden
Jede Zeile, die ich grade kicke
Ist für meine Brüder, die schweigen, ey

Es geht um Stacks mit Pillen, streck's für Mill'n
Geh' und sag' den Bullen, so verdien' ich meinen Schnapp (Schnapp)
Ich push' die Dinger, ich mach' es, bunker' paar Riesen, bewach' es
Es kann sich lohnen und ich mach'

Tek-tek im Viertel, pass mir den Jibbit, es ist
Viele wollen's und ich streck's bis zum Limit, es wird
Kalt, Bruder, es macht kalt, dieses Business
Sag, was du brauchst, ist mein Job und ich bring' es

Dir gefällt mein Flow? Like es
Deinen Leuten auch? Teilt es
Mir gefällt auf Jack Weißes
Weil ich scheiß' auf Rap
Tek-tek, bin da, wo du nicht bist
Bin am Block oder da, wo das Gift ist
Ey, kein Bock auf Blitzlicht
Deine Jungs sind fake, aber ich nicht
Bin nachts aktiv, gib Gummi
0,6-Flex am Stein für'n Fuffi
Sam und ich rennen rein in' Tod
Während du auf Abstand bleibst, du Pussy
Bin da, wo du nicht bist
Rotlicht mein Business
Meine Ex erklärt dem Frischfleisch, wie viel wert ihr Fick ist
Lek, sho, Manyuk, paff, paff, pass und ich paff', paff', paff'
Hundert Gramm Haze in 'ner Topqualität
Und den Kleinkram findet man bei uns ab acht
Renn' bis tief in die Nacht für mein Schnapp
Drück' Haze, Bulle guckt schief, aber lacht
Wie, wenn er wüsste, dass ich gegen später
Paar Straßen weiter weg Piece abpack'
Ey, Aller, chill dich, stress nicht
Meine vier Jabs laufen auf Hektik
Deine Ex raucht einen Gramm Kush
Schielt rüber zu mir und flüstert: „Heftig!“
Ich hab' weder Zeit noch Kopf
Für Gewissensbisse
Ich und meine Sippe
Machen groß Politik, drücken Preis auf Kiste, ey

Es geht um Stacks mit Pillen, streck's für Mill'n
Geh' und sag' den Bullen, so verdien' ich meinen Schnapp (Schnapp)
Ich push' die Dinger, ich mach' es, bunker' paar Riesen, bewach' es
Es kann sich lohnen und ich mach'

Tek-tek im Viertel, pass mir den Jibbit, es ist
Viele wollen's und ich streck's bis zum Limit, es wird
Kalt, Bruder, es macht kalt, dieses Business
Sag, was du brauchst, ist mein Job und ich bring' es
Tek-tek im Viertel, pass mir den Jibbit, es ist
Viele wollen's und ich streck's bis zum Limit, es wird
Kalt, Bruder, es macht kalt, dieses Business
Sag, was du brauchst, ist mein Job und ich bring' es
Tek-tek im Viertel, pass mir den Jibbit, es ist
Viele wollen's und ich streck's bis zum Limit, es wird




Kalt, Bruder, es macht kalt, dieses Business
Sag, was du brauchst, ist mein Job und ich bring' es

Overall Meaning

The lyrics of Omar's song "BIN DA WO DU NICHT BIST" delve deep into the gritty reality of the streets, showcasing a world filled with illicit activities, challenges, and the quest for survival. The song's protagonist speaks directly to the listener about the harshness of their environment, where they are constantly pushing the boundaries to the limit in order to succeed. The use of street language and slang adds authenticity to the narrative, immersing the listener into this raw and unfiltered world.


The lyrics paint a vivid picture of a hustler mentality, where the singer proudly boasts about their success in the underground world of drugs and crime. They exude confidence and a sense of power, taunting those who do not understand or dare to challenge them. The references to dealing drugs, making money, and staying ahead of the game highlight the dangerous and cutthroat nature of the singer's lifestyle.


The themes of loyalty, brotherhood, and resilience are also prevalent throughout the song. The singer speaks about standing by their "brüder" (brothers) who are either incarcerated or suffering, showcasing a sense of camaraderie and solidarity within their circle. There is a sense of pride in their ability to navigate this treacherous world, facing challenges head-on and never backing down in the face of adversity.


At its core, the song captures the essence of survival in a harsh urban environment, where individuals must make difficult choices and do whatever it takes to stay afloat. The vivid imagery, intense wordplay, and authentic delivery of the lyrics create a powerful narrative that sheds light on the darker side of society. It's a poignant reflection on the realities of life on the streets, where survival often hinges on one's ability to adapt, outmaneuver, and persevere in the face of obstacles.




Lyrics © Warner Chappell Music, Inc.
Written by: Omar

Lyrics Licensed & Provided by LyricFind
To comment on or correct specific content, highlight it

Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found

More Versions