Sam Ragga Band, Hey: We need your help!

  • I can comment on it

  • I know the meaning

  • I can review it

  • I can translate it

Skip to video »
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Hey
by Sam Ragga Band

Uns geht es gut
doch ich muss mit uns schimpfen
zuviel böses blut
zuwenig serum um zu impfen
ich hab mich entschlossen
zu sagen was ich schlimm find
es zu ändern liegt an uns
und nicht an denen die dazu bestimmt sind
so such ich
tief im inner´n
finde kein ende
fange erneut von beginn an
also ruf ich
anstatt zu wimmern
lauf dazu auf
die mentalen mauern zu zertrümmern

Hey...
Hey, hey...
Hey, hey, hey...
Hey...
Hey...
Hey, hey...
Hey, hey, hey...


Der blick in die ferne
verklärt die sicht
wer sich vom glanz blenden lässt
führt sich selbst hinters licht
erlösung kriegt der der sein ich erst trifft
deshalb verrat ich was des rätsels lösung ist
im endeffekt ist es ne kleinigkeit
doch der teufel steck in der feinarbeit
und wer heut nicht checkt dass nur die einigkeit
uns erretten kann
legt sich selbst die ketten an

Hey...
Hey...
Hey, hey...
Hey, hey, hey...
Hey...
Hey...
Hey, hey...
Hey, hey, hey...

Man kann sich sagen was in der welt passiert
und braucht sich nicht zu wundern wenn mans dennoch nicht kapiert
kopf und kragen sind allzu leicht riskiert
doch aus angst und hass wurde schon mancher schopf rasiert
da wird ei´m angst und bang
denn alles geht sein gang-gang-gang
sag mir ab wann
zeihn wir zusamm´
an einem strang
denn es dauert schon viel zu lang

Hey, du da
da am ruder
krieg den kurs in den griff
denn sonst setzen wir das schiff
hey, du da
da am ruder
krieg den kurs in den griff
denn sonst setzen wir das schiff

Hey...
Hey...
Hey, hey...
Hey, hey, hey...

Contributed by Logan S. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them

More Videos