So lang nicht mehr im Himmel
Jan Smit Lyrics


für eine nacht, hab ich gedacht
länger lass ich mich nicht fangen
jetzt bin ich hier, mit dir erwacht
will plötzlich gar nicht mehr gehn
bloss nicht da raus in die freiheit
da will ich nie wieder hin
nach langer zeit
spür ich was tief in mir drin
ich war schon so lang nicht mehr im himmel
ich war schon so lang nicht mehr verliebt
ich glaubte schon lang nicht mehr an engel
und dass es noch kleine wunder gibt
ich wollte mein herz nie mehr verlieren
um gar keinen preis gefangen sein
jetzt will ich dich für immer spüren
nur dich allein

hab ganz bestimmt, viel schönes versäumt
doch das hol ich nach mit dir
lass mich noch eine nacht bleiben
vielleicht noch tausend danach
nach langer zeit
ist da was in mir erwacht
ich war schon so lang nicht mehr im himmel
ich war schon so lang nicht mehr verliebt
ich glaubte schon lang nicht mehr an engel
und dass es noch kleine wunder gibt
ich wollte mein herz nie mehr verlieren
um gar keinen preis gefangen sein
jetzt will ich dich für immer spüren
nur dich allein
ich wollte mein herz nie mehr verlieren
um gar keinen preis gefangen sein
jetzt will ich dich für immer spüren
nur dich allein

Contributed by Lucy S. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Comments from YouTube:

Brigitte Stanic

😭...es tut sooo weh...😭🕯🙏🕯

More Videos