Juliane Werding, Ganz Deutschland im Fieber: We need your help!

  • I can comment on it

  • I know the meaning

  • I can review it

  • I can translate it

Skip to video »
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Ganz Deutschland im Fieber
by Juliane Werding

Sonntagsmorgens, wenn die Sonne lacht, treibt es sie hinaus
In den Shorts und in den Sporttrikots sehn sie wie Wundertüten aus
Sie stehn auf Iso-Drinks, essen Power-Food, tragen High-Tech-Schuh
Sie radeln eisenhart bei über 30 Grad
Bewundernswert, doch warum, warum?

Hey, hey, hey - ganz Deutschland im Fieber
Hey, hey, hey - nur ich liege faul im Bett
Ich les ein Buch, ich empfang Besuch und ich schlaf mich fit
Hey, hey, hey - ganz Deutschland im Fieber
Hey, hey, hey - ich bin die, die gar nichts tut
Ich lass mich gehn und ich pfleg mich schön
Und es geht mir gut

Montagmorgen, ich bin ausgeruht, die andern sind kaputt
Blaue Flecken oder Muskelkrampf, und alles für den Sport
Mittags gibt es etwas Löhnwenzahn und grünen Tee on top
Und abends, wenn ich schon zu Haus relax
Dann gehn sie wieder in den Fitnessclub

Hey, hey, hey - ganz Deutschland im Fieber
Hey, hey, hey - nur ich liege faul im Bett
Ich les ein Buch, ich empfang Besuch und ich schlaf mich fit

Hey, hey, hey - ganz Deutschland im Fieber
Hey, hey, hey - nur ich liege faul im Bett
Ich les ein Buch, ich empfang Besuch und ich schlaf mich fit
Hey, hey, hey - ganz Deutschland im Fieber
Hey, hey, hey - ich bin die, die gar nichts tut
Ich lass mich gehn und ich pfleg mich schön
Und es geht mir gut
Hey, hey, hey - ganz Deutschland im Fieber
Hey, hey, hey - nur ich liege faul im Bett
Ich les ein Buch, ich empfang Besuch
Und es geht mir gut
Hey, hey, hey - ganz Deutschland im Fieber
Hey, hey, hey - ich bin die, die gar nichts tut

Contributed by Claire G. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them