Freiheitsbüchlein
Walter Mossmann Lyrics


Sah ein Fürst ein Büchlein steh'n
In des Ladens Ecken
Nahm es rasch, es durchzuseh'n
Las es auch vorm Schlafengehn
Doch mit tausend Schrecken!
Büchlein, Büchlein, Büchlein keck
Aus des Ladens Ecken!

König sprach: "Ich unterdrück
'S Büchlein aus dem Laden!"
Büchlein lachte: "O, des Glücks!
Dann liest man mich hinterrücks
Und das bringt nie Schaden!"
Büchlein, Büchlein, Büchlein keck
Büchlein aus dem Laden!

Und der gute Fürst verbot
'S Büchlein aus dem Lande
Büchlein aber litt nicht Not
Ging recht ab wie warmes Brot
Ging von Hand zu Hande!
Büchlein, Büchlein, Büchlein keck
Büchlein bleibt im Lande!

Contributed by Caroline M. Suggest a correction in the comments below.
To comment on specific lyrics, highlight them
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found