Sido, Es war einmal: We need your help!

  • I can comment on it

  • I know the meaning

  • I can review it

  • I can translate it

Skip to video »
Genre not found
Artist not found
Album not found
Song not found
Es war einmal
by Sido

Die Welt bleibt nie stehen, die Zeiger müssen weiter
Sie drehen sich und machen mich ein kleines bisschen reifer
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Wir werden sehen was die Zeit für uns bereit hat
Keine Zweifel, einfach weiter, immer weiter
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Arrogant, provokant bis auf's Blut (bis auf's Blut)
Voller Hass, voller Wut ja, so war ich mal. (So war ich mal)
Kilometer weit hinter meinem Ruf (Hinter meinem Ruf)
Alles schön und gut, doch das war einmal. (Es war einmal)

Wie die Zeit rennt (wie die Zeit rennt)
Immer schneller drehen sich die Zeiger wie Propeller
Und genau deswegen bleiben wir nicht stehen
Die Gezeiten kommen und gehen
Doch das Gras, das drüber wachsen sollte reicht nur bis zum Zeh
Ja, auch ich bin jetzt Anfang dreißig
Und so langsam zeigt sich, dass das hier richtig ist
Mich interessiert der andere Scheiß nicht
Ich verstehe das Gerede darum nicht mehr länger
So wie bei jedem hat mein Leben sich auch mit verändert
Niemand konnte das planen
Alles musste kommen, wie es kam
Vielleicht ist es irgendwann zerronnen wie gewonnen
Und dann soll es sein alles wird genommen, wie es kommt, was’n sonst

Die Welt bleibt nie stehen, die Zeiger müssen weiter
Sie drehen sich und machen mich ein kleines bisschen reifer
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Wir werden sehen was die Zeit für uns bereit hat
Keine Zweifel, einfach weiter, immer weiter
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Arrogant, provokant bis auf's Blut (bis auf's Blut)
Voller Hass, voller Wut Ja, so war ich mal. (So war ich mal)
Kilometer weit hinter meinem Ruf (Hinter meinem Ruf)
Alles schön und gut, doch das war einmal. (Es war einmal)

Viele hätten gerne den alten Sido zurück
Doch während sie das sagen entfern ich mich wieder ein Stück
Und singe Lieder vom Glück, nie wieder Rumgemecker (Rumgemecker)
Das überlass ich lieber jungen Rappern
Weil ein Erwachsener der über Jugendprobleme rappt, peinlich ist
Ganz falsches Timing, geh mit der Zeit dann entscheidet sich
Ob Sekte oder Selter, Licht oder Kälte
Auch du wirst mal älter, bist nicht mehr derselbe
Bist reifer und weiser, hast gefunden, was dich glücklich macht
Ein Leben, wie’s im Fernsehen läuft
Im Ernst mein Freund, ich wünsch dir das
Ich seh du umgehst das gekonnt
Doch du musst jeden Schritt nehmen, wie er kommt, was’n sonst

Die Welt bleibt nie stehen, die Zeiger müssen weiter
Sie drehen sich und machen mich ein kleines bisschen reifer
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Wir werden sehen was die Zeit für uns bereit hat
Keine Zweifel, einfach weiter, immer weiter
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Arrogant, provokant bis auf's Blut (bis auf's Blut)
Voller Hass, voller Wut ja, so war's nun mal. (So war's nun mal)
Kilometer weit hinter deinem Ruf (Hinter deinem Ruf)
Alles schön und gut, doch das war einmal. (Es war einmal)

Yeah, alles wird sich ändern, wenn ich groß bin
Echt? Doch wenn ich da bin bleibt die Frage, wohin jetzt? (Wohin jetzt)
Immer weiter nicht stehen bleiben. (Nicht stehen bleiben)
Auf der Leiter ins Jenseits
Alles wird sich ändern wenn ich groß bin, verstehste?
Immer wenn ich da bin Frag ich, wohin als nächstes. (Wohin als nächstes)
Mal gucken, wo das Schicksal uns hinträgt
Bis man dieser Staub ist, der im Wind weht, was’n sonst

Die Welt bleibt nie stehen, die Zeiger müssen weiter
Sie drehen sich und machen mich ein kleines bisschen reifer
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Wir werden sehen was die Zeit für uns bereit hat
Keine Zweifel, einfach weiter, immer weiter
Was war, das war es war einmal. (Es war einmal)
Was war, das war einmal. (Es war einmal)

Arrogant, provokant bis auf's Blut (bis auf's Blut)
Voller Hass, voller Wut ja, so war ich mal. (So war ich mal)
Kilometer weit hinter meinem Ruf (Hinter meinem Ruf)
Alles schön und gut, doch das war einmal. (Es war einmal)

Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC
Written by: CECIL REMMLER, MAREK POMPETZKI, PAUL NEUMANN, PAUL WUERDIG

Lyrics Licensed & Provided by LyricFind
To comment on specific lyrics, highlight them